Ärzte in meiner Nähe

Verbesserte Bildqualität durch die asphärische Optik der AcrySof® IQ Toric IOL

Sphärische Aberration bedeutet, dass bei einer kugelförmigen Oberfläche (z. B. der Hornhaut) die äußeren Strahlen der auftreffenden Lichtstrahlen stärker gebrochen werden als die zentralen Strahlen. Dies führt dazu, dass nicht alle Strahlen auf denselben Punkt auf der Netzhaut fokussieren und ein etwas unscharfes Bild entsteht.

Bei jungen Menschen gleicht die natürliche Linse diese Differenz aus. Mit zunehmendem Alter kann die Linse dies jedoch nicht mehr leisten und nicht mehr alle Lichtstrahlen werden in einem Punkt gebündelt, sodass ein unscharfes Bild entsteht.

Die Folgen davon sind:

  • vermindertes Kontrastsehen
  • verschlechterte Bild- und Sehqualität

Eine Standard-Kunstlinse korrigiert die sphärische Aberration der Hornhaut nicht.

Asphärische Intraokularlinse AcrySof® IQ Toric IOL

Die Oberfläche von asphärischen Intraokularlinsen, wie der AcrySof® IQ Toric IOL sind so gestaltet, dass sie diese sphärische Aberration kompensieren, indem sie helfen, alle Lichtstrahlen wieder möglichst auf einen Punkt auf der Netzhaut zu fokussieren.

Das Resultat können eine bessere Sehqualität und ein schärferes Kontrastsehen sein. Insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen, wie in der Dämmerung und bei Nacht, kann das Ihren Sehkomfort erheblich steigern.¹ 


1. AcrySof®  IQ IOL Gebrauchsanweisung (40-500-044-010, Stand 0712014).

back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu.