Ärzte in meiner Nähe

Grauer Star und Hornhautverkrümmung – in einem Schritt behandelbar

Grauer Star und Hornhautverkrümmung beeinträchtigen beide die Sehqualität. Es handelt sich jedoch um zwei unterschiedliche Sehbeeinträchtigungen mit verschiedenen Ursachen.

Der Graue Star ist eine altersbedingte Veränderung der Augenlinse und beeinflusst schleichend die Sehqualität – wie eine Wolke, die sich vor das Auge schiebt. Normale Aktivitäten wie Autofahren, eine Zeitung lesen oder das Erkennen von Gesichtern werden zunehmend schwieriger. Eine Hornhautverkrümmung wird durch eine unregelmäßige Krümmung der Hornhaut oder Linse verursacht und kann seit Geburt vorhanden sein. Das Sehen ist verschwommen, die Wahrnehmung feiner Details erschwert und die Sicht ist in allen Entfernungen beeinträchtigt.

Grauer Star und Hornhautverkrümmung:
Können beide Sehfehler behandelt werden?

Eine Operation des Grauen Stars bietet die einmalige Gelegenheit, gleichzeitig den Grauen Star und eine vorhandene Hornhautverkrümmung zu korrigieren – in einem Schritt!

Bei der Operation des Grauen Stars wird die natürlich getrübte Linse entfernt und durch eine Linse aus Kunststoff ersetzt. Diese sogenannte Kunstlinse oder Intraokularlinse wird vor der Operation so angepasst, dass danach normalerweise keine Brille mehr für die Ferne benötigt wird, sofern nicht eine korrekturbedürftige Hornhautverkrümmung vorliegt.

Die Implantation einer solchen Standardlinse korrigiert also nicht die Hornhautverkrümmung. Daher ist nach dem Eingriff das Sehen in allen Entfernungen weiterhin verschwommen und muss durch eine Brille oder kostenaufwendige Gleitsichtbrille korrigiert werden.

Es gibt jedoch ganz speziell gefertigte Linsen, die den Grauen Star und die Hornhautverkrümmung gleichzeitig behandeln können.

Eine Premiumlinse mit zylindrischer Zusatzfunktion, eine sogenannte torische Intraokularlinse, wie die AcrySof® IQ Toric Linse, kann helfen, eine Hornhautverkrümmung so auszugleichen, dass wieder ein scharfer Fokuspunkt auf der Netzhaut entsteht.

Damit Sie nach dem Eingriff konturenreiches, unverzerrtes Sehen in der Ferne erleben können, meist ohne Sehhilfe – für Ihre verbesserte Lebensqualität.

back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu.